Kunst & Kultur

Die beiden Künsterinnen Deva Wolfram und Sidika Kordes leben und wirken in der Breitestrasse in der Bonner Altstadt. Beide sind mit einer Bildergalerie oder mit der „Kunst an der Tasse“ bei uns zu sehen.

Bei Frau Holle finden mehrmals im Jahr Kulturveranstaltungen verschiedener Art statt – mal eine Lesung, mal ein Konzert, mal ein „Wildpflanzen Seminar“. Die jeweiligen Termine finden Sie unter „Aktuelles“.

Deva Wolfram

Deva mit Tassen

Deva Wolfram bemalt Rohlinge der Frau Holle Tassen.

Deva Wolfram, Malerin und Expertin für europäische Wildpflanzen bemalt seit vielen Jahren unsere Cappuccino- und Expresso-Tassen und Teller.

Die Unikate erstellt sie exklusiv für Frau Holle in der Werkstatt der “ceramisti” Sandra und Stefano Giusti in Pelago, Florenz.

Hier ein schönes Video, wie unsere Tassen entstehen: https://www.youtube.com/watch?v=ES2Fdz-cnik

Zudem wurde die gesamte Front der Frau Holle Bar von Deva Wolfram gestaltet.

Als Wissenschaftlerin befasst sie sich mit Wildpflanzen, häufig in ihrer Wahlheimat Florenz oder im Köln/Bonner Raum. Mehrmals im Jahr bietet Deva Wolfram Seminare zu „Wildpflanzen in unserer Region“ bei Frau Holle an.

„Deva bringt die Kategorien durcheinander. Sagt man. Aber in der Natur sind die Kategorien durcheinander. Deva Wolfram widmet sich dem Unscheinbaren und Übersehenen. Pippau, Papaver und wilde Mycelis (z) sind einige ihrer illustren Lieblinge. Mit ihrer Forschung lockert sie unsere eingefahrenen Vorstellungen. Und bereitet sich selbst und uns großes Vergnügen. Intellektuell, weil sie uns Entdeckungen beschert; künstlerisch, weil ihre Arrangements von blühender Schönheit sind; und schließlich auch ganz praktisch: unser Kräuterrepertoire wird reicher. Wir finden uns erfreut, enthusiasmiert und beschenkt – und das in allen Registern unseres ästhetischen Sinns, des „Geschmacks“, der nicht nur mit Befreiung und Schönheit, sondern auch mit dem Gaumengenuß zu tun hat.“ (Wolfgang Welsch, Philosoph)

Mehr zu Deva Wolfram auf ihrer Homepage: www.devawolfram.de

Kontakt:
Deva Wolfram
Breitestrasse 56
53111 Bonn
E-Mail: info@frau-holle.com

 

Sidika Kordes

sidix100-frauholle_01

„Frau Holle“ aus der Serie von Sidika Kordes „Sei ein Teil von Bonn“

Die Künstlerin Sidika Kordes stellt ihre Kunst im Rahmen der jährlich stattfindenden „Offenen Ateliers“ bei Frau Holle aus. Zudem gibt es eine kleine Galerie ihrer Werke im Frau Holle Laden.

Sidika Kordes begann ihre berufliche Laufbahn mit einer Lehre als Schreinerin. Doch die Grenzen des Handwerks im kreativen Bereich brachten sie zur Kunst. Sie studierte an der Alanus-Hochschule in Alfter, machte dort 1991 das Diplom als Bildhauerin. Seitdem ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Sammeln, Schweißen, Holz, Kunst und Nutzbares sind ihr Metier: Die Schwere der Materie aufgehoben durch die Leichtigkeit einer flüchtigen Linie.

Mehr Infos auf der Homepage: www.sidika-kordes.de

Einige Beispiele zur Arbeitsweise von Sidika Kordes finden Sie hier:

Zeichnung & Malerei

Objekte

Kontakt:
Sidika Kordes
Breitestrasse 54
53111 Bonn
Tel.: (0228) 63 56 92
E-Mail: info@sidika-kordes.de